Im Unterricht werden die Themen der Übergewichtsprävention ungenügend behandelt.

Studienergebnisse deuten darauf hin, dass Gesundheitsaufklärung/-erziehung sowohl als Einzelmaßnahme, als auch als Teil eines Maßnahmenbündels im Zusammenhang mit einer Reduktion des Übergewichts steht. Besonders effektiv erwies sich die Gesundheitsaufklärung/-erziehung in der Kombination mit einem praktischen Teil (dies gilt v.a. für die körperliche Aktivität). Interventionen an Schulen, die gesundes Essverhalten und körperliche Aktivität thematisieren, wird empfohlen.

Quelle/n: Lassi, Z. S., Moin, A., Das, J. K., Salam, R. A., Bhutta, Z. A. (2017). Systematic review on evidence-based adolescent nutrition interventions. Annals of the New York Academy of Sciences, 1393 (1), 34-50. Liu, Z., Xu, H.M., Wen, L.M., Peng, Y.Z., Lin, L.Z., Zhou, S., Wang, H.J. (2019). A systematic review and meta-analysis of the overall effects of school-based obesity prevention interventions and effect differences by intervention components. Int J Behav Nutr Phys Act, 16. Price, C., Cohen, D., Pribis, P., Cerami, J. (2017). Nutrition Education and Body Mass Index in Grades K-12: A Systematic Review. Journal of School Health, 87 (9), 715-720. Guerra-Júnior, G., Wolf, V. L. W., Folmann, A. G., Ribeiro, R. R., Sousa, S. F. d., Santos, H. D. O., Samur-San-Martin, J. E. (2018). Effectiveness of obesity intervention programs based on guidelines for adolescent students. Revista paulista de pediatria: orgao oficial da Sociedade de Pediatria de Sao Paulo, 37 (1), 110-120. Wabitsch, M., Moß, A. (2019). Evidenzbasierte (S3-) Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) und der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). Therapie und Prävention der Adipositas im Kindes- und Jugendalter. AWMF-Nr. 050-002, Version August 2019. https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/050-002l_S3_Therapie-Praevention-Adipositas-Kinder-Jugendliche_2019-11.pdf